Mediterraner Polenta-Auflauf

Polenta-Auflauf

Und schon wieder gibt es Polenta… Ja, ihr habt es erraten. Ich bin dabei, mal wieder meine Vorratskammer – die ich nicht habe – leer zu essen. Die Regale in der Küche platzen aus allen Nähten, vollgestopft mit Körnern, Grieß, Linsen, Erbsen, Bohnen, Reismehl, Maismehl, Vollkornmehl, Walnüsse, Haselnüsse, Pinienkerne, Kürbiskerne und und und… Gefühlt gibt es alles doppelt, faktisch gibt es einfach für jedes Gericht die passende Zutat. 

Mediterraner Polenta-Auflauf

Die Zubereitung des Polenta-Auflaufs ist ziemlich einfach. Die Polenta wird nach Anleitung gekocht, Butter nicht vergessen. Diese wird einfach unter die noch warme Polenta gehoben. Anschließend alles in eine Auflaufform geben und nach Lust und Laune weitere Zutaten darauf geben.

Ich habe noch Ricotta und Tomatenmark untergehoben. Dann Tomaten, Peperoni, Kapern, Oliven, Feta, Speckwürfel und Gouda darüber gegeben. Dann alles in den Ofen bis der gewünschte Bräunungsgrad erreich ist. Fertig.

Share on FacebookGoogle+Tweet about this on Twittershare on TumblrPin on Pinterest

Ju

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>